Impressum | Sitemap
 

Der Verein

Engagierte Bürger haben den „Verein zur Erhaltung und Förderung alter Obstsorten – Rettet die Champagner Bratbirne e.V.“ gegründet, ausgelöst durch den Streit um den Namen dieser Sorte.



Bewegt von der Frage, wie gehen wir mit dem Erhalt unserer regionalen Identität um. Einig darüber, dass für die Kulturlandschaft Streuobstwiese und alte Obstsorten viel geredet und zu ihrer langfristigen Erhaltung zu wenig getan wird. Einig darüber, dass der Schlüssel, um alte Obstsorten wirklich zu erhalten, in der Wiederbelebung ihrer Verwertung liegt, für die sie über Jahrhunderte geschätzt und selektioniert wurden.

Alte Obstsorten beeindrucken durch ihre innere Wertigkeit. Aus gesund-
heitlicher Sicht sind für den Menschen wertbestimmende Inhaltsstoffe, wie Gerbstoffe bei Birnen und Fruchtsäuren bei Apfel, von Bedeutung. Diese hohe Wertigkeit fehlt meist modernen Sorten und Anbauformen.

Guter Geschmack und der traditionelle Anbau alter Obstsorten brauchen deshalb eine Lobby.

 
 

Einladung zur Mitgliederversammlung am 9. Mai 2014

Liebe Vereinsmitglieder, gerne möchten wir Sie zur Mitgliederversammlung 2014 einladen: Ort: Gasthof Lamm in Schlat Datum und ...
mehr ...

 
 
Kirschblütenspaziergang im Hepsisauer Tal am 25. April 2014

Der Streuobstgürtel im Albvorland gilt als landschaftliche Besonderheit im Biosphärengebiet Schwäbische Alb und war mit ...
mehr ...